Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Fernwanderweg

Altmühltal-Panoramaweg: (kompletter Weg) Gunzenhausen - Weißenburg - Pappenheim - Kipfenberg - Riedenburg - Kelheim

Fernwanderweg · Fränkisches Seenland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Felsformation Zwölf Apostel zwischen Solnhofen und Eßlingen im Altmühltal
    / Felsformation Zwölf Apostel zwischen Solnhofen und Eßlingen im Altmühltal
    Foto: Anita Menger
  • Blick auf Dietfurt im Altmühltal
    / Blick auf Dietfurt im Altmühltal
    Foto: Dieter Ludwig Scharnagl
  • / Burg Kipfenberg im Altmühltal
    Foto: Dieter Ludwig Scharnagl
  • / Kosterkirche St. Walburg in Eichstätt im Altmühltal
    Foto: Rita (Romi)
m 700 600 500 400 300 180 160 140 120 100 80 60 40 20 km

200 km Wandergenuss durchs Altmühltal von Gunzenhausen bis Kelheim durch abwechslungsreiche Landschaften, entlang der Altmühl, vorbei an Burgen und Klöstern.

mittel
199,9 km
51:56 h
4369 hm
4437 hm

Der Altmühltal-Panoramaweg, der zu den beliebtesten Fernwanderwegen Deutschlands gehört, führt durch die wildromantische Naturlandschaft des Altmühltals und die Flusslandschaft der Altmühl bzw. des Main-Donau-Kanals. Auf einer Wanderung begegnen uns imposante Felsformationen, selten gewordene Tier- und Pflanzenarten auf den Wacholderheiden und mit ein wenig Glück, sogar ein Schäfer mit seiner Herde auf dem Magerrasen. Von den Aussichtspunkten können wir immer wieder unvergessliche und einmalige Blicke weit ins Altmühltal genießen. Viele historische Bauwerke wie Schlösser, Burgen, Burgruinen, Klöster, Kirchen und Spuren der Römer sind auf jeden Fall einen Abstecher wert und die zahlreichen Wirtshäuser entlang der Strecke laden zu einer kulinarischen Pause ein.

Profilbild von <p>Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.</p>
Autor

Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

Aktualisierung: 08.05.2017

Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
624 m
Tiefster Punkt
339 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Rosenburg mit Falkenhof
Hofmarkmuseum Schloss Eggersberg
Ritterschänke Burg Randeck
Fasslwirtschaft
Klosterschenke Weltenburg
Felsenwastlwirt
Gasthof Ehrl
Hotel & Brauereigasthof Schneider
Fuchsgarten
Weisses Bräuhaus Kelheim

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.109544, 10.754393
GMS
49°06'34.4"N 10°45'15.8"E
UTM
32U 628036 5441115
w3w 
///absprache.nachbau.fahrende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

  • Tragen Sie festes Schuhwerk!
  • ausreichend Proviant
  • evtl. Geld für Eintritte und Einkehr

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
199,9 km
Dauer
51:56h
Aufstieg
4369 hm
Abstieg
4437 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.