Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg empfohlene Tour

Donau-Panoramaweg-Etappe: Kelheim - Bad Abbach

· 1 Bewertung · Fernwanderweg · Bayerischer Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bayerns Herzstück - Altmühl | Donau | Hallertau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Bad Abbach mit Heinrichsturm und Kirche
    / Blick auf Bad Abbach mit Heinrichsturm und Kirche
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V., Fotograf Stefan Gruber
  • / Fußgängerzone im Kurort Bad Abbach
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Beschilderung des Donau-Panoramaweges im Landkreis Kelheim
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Kurpark des Kurortes Bad Abbach
    Foto: Kurverwaltung Bad Abbach
  • / Wildgehege im Kurpark von Bad Abbach
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Kaiser-Therme im Kurort Bad Abbach
    Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V.
m 400 380 360 340 320 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Donau-Panoramaweg-Etappe: Wanderung von Kelheim im Altmühltal entlang der Donau und durch das Donautal auf meist naturbelassenen Wegen zum Kurort Bad Abbach
mittel
Strecke 18,4 km
4:46 h
138 hm
147 hm
400 hm
337 hm
Genießen Sie bei Ihrer Wanderung die Ruhe und Natur in den Donauauen und den weiten Blick von den Jurahängen bei Poikam.

Autorentipp

Wer nach der Etappe ein wenig Entspannung wünscht, der sollte sich den Besuch in der Kaiser-Therme nicht entgehen lassen oder kann in den Sommermonaten im Inselbad einige Bahnen schwimmen.
Profilbild von Florian Best
Autor
Florian Best
Aktualisierung: 01.09.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
400 m
Tiefster Punkt
337 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hotel-Cafè-Rathaus "Zum Fischerwirt"
Cafe am Donautor
Weisses Bräuhaus Kelheim

Weitere Infos und Links

Start

Kelheim (341 m)
Koordinaten:
DD
48.920362, 11.873136
GMS
48°55'13.3"N 11°52'23.3"E
UTM
32U 710471 5422582
w3w 
///ausgab.filmpreis.linie

Ziel

Bad Abbach

Wegbeschreibung

Von der Altstadt Kelheim starten Sie Ihre Tagesetappe auf dem Donau-Panoramaweg in östlicher Richtung. Sie durchqueren das Altmühltor und wechseln die Uferseite des Main-Donau-Kanals. Nach etwa zwei Kilometern mündet der Main-Donau-Kanal in die Donau.

Im Kelheimer Ortsteil Kelheimwinzer sollten Sie einen Abstecher zur Jakobskirche mit ihrem markanten Zwiebelturm machen. Der neu gestaltete Kirchenvorplatz lädt zur Rast ein. Über Herrnsaal folgen Sie dem kombinierten Rad- und Fußweg entlang der Donau bis Kapfelberg. Ab hier führt Sie der Weg über die etwas höher gelegenen Jurahänge nach Poikam und wechseln die Flussseite.

Kurz danach haben Sie Ihr Etappenziel Bad Abbach erreicht. Im Kurort Bad Abbach können Sie auf dem Schlossberg den Heinrichsturm, Überrest einer herzoglichen Burganlage sowie die Kirche St. Nikolaus besichtigen und den Blick über Ort und Donau genießen. Im Kurpark oder im Ort selbst können Sie die Etappe ausklingen lassen. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg • Haltestelle Bahnhof Saal a. d. Donau
  • Weiterfahrt mit der RBO-Linie 6022 (Saal-Kelheim-Essing-Riedenburg-Dietfurt )• Haltestelle Kelheim Wöhrdplatz (Zentrum)
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de

Koordinaten

DD
48.920362, 11.873136
GMS
48°55'13.3"N 11°52'23.3"E
UTM
32U 710471 5422582
w3w 
///ausgab.filmpreis.linie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk!

Grundausrüstung für Fernwanderwege

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Heike Böhringer 
22.11.2020 · Community
Lange aber einfache Wanderung auf gut befestigten Wegen
mehr zeigen
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community
Foto: Heike Böhringer, Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,4 km
Dauer
4:46 h
Aufstieg
138 hm
Abstieg
147 hm
Höchster Punkt
400 hm
Tiefster Punkt
337 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.