Tour hierher planen Tour kopieren
Fernwanderweg

Jurasteig-Etappe 12: Dietfurt - Riedenburg

Fernwanderweg · Bayerischer Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bayerns Herzstück - Altmühl | Donau | Hallertau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Aussichtspunkt Falkenhorst ins Altmühltal und auf Riedenburg
    Blick vom Aussichtspunkt Falkenhorst ins Altmühltal und auf Riedenburg
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim, Fotograf Stefan Gruber
m 550 500 450 400 350 300 25 20 15 10 5 km
Jurasteig-Etappe: Wanderung entlang der Altmühl & Wacholderheide, durch Wiesen & Wälder mit schönem Ausblicken vom Rosskopf & Falkenhorst ins Altmühltal
Strecke 26,8 km
7:58 h
648 hm
658 hm
536 hm
350 hm
Sie starten Ihre Jurasteig-Etappe in Dietfurt am Rathaus und wandern zunächst am Waldrand entlang in Richtung Mühlbach, folgen dann dem Weg auf eine Hochfläche, um im Anschluss auf einem schmalen Pfad hinunter ins Altmühltal nach Meihern zu wandern. Dort angekommen, erwartet Sie ein herrlicher Blick auf den Flügelsberg, ehemaliger Standort einer Burganlage, von der heute nur noch ein paar Mauerreste vorhanden sind und dem Wanderfalken heute als Brutplatz dient. Von Meihern führt Sie Ihr Weg weiter nach Deising und anschließend hinauf auf das Rosskopfplateau, von dem Sie einen weiten und unvergesslichen Blick ins Altmühltal genießen und eine Rast einlegen können.

Gestärkt wandern Sie an einer Wacholderheide vorbei, bevor Sie nach Altmühlmünster hinablaufen und der Route weiter nach Obereggersberg folgen. Hier angekommen, können Sie sich das Hofmarkmuseum Schloss Eggersberg anschauen. Auch ein Abstecher zur Burgruine Eggersberg, die sich in unmittelbarer Nähe des Schlosses befindet, ist lohnenswert.

Ihre Wanderung setzen Sie auf dem Weg ins Tal fort und begleiten die Altmühl bis nach Gundlfing, Im Anschluss müssen Sie einen letzten Aufstieg bewältigen, bis Sie am Aussichtspunkt Falkenhorst mit einem herrlichen und weiten Blick ins Altmühltal, auf die Altmühlschleife und den St. Agatha-See belohnt werden und danach Ihre Wanderung über Jachenhausen zum Ziel in der Drei-Burgen-Stadt fortsetzen.

Profilbild von Florian Best
Autor
Florian Best
Aktualisierung: 29.08.2016
Höchster Punkt
536 m
Tiefster Punkt
350 m

Wegearten

Asphalt 14,91%Schotterweg 11,47%Naturweg 69,78%Pfad 2,68%Straße 1,13%
Asphalt
4 km
Schotterweg
3,1 km
Naturweg
18,7 km
Pfad
0,7 km
Straße
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Sommerrodelbahn "AltmühlBOB"
Rosenburg mit Falkenhof
Riedenburger Brauhaus - Die Bio-Brauerei
Fasslwirtschaft
Fuchsgarten

Weitere Infos und Links

Start

Dietfurt a. d. Altmühl, Rathaus (363 m)
Koordinaten:
DD
49.035246, 11.587587
GMS
49°02'06.9"N 11°35'15.3"E
UTM
32U 689120 5434599
w3w 
///puppen.eltern.neubaugebiet

Ziel

Riedenburg, An der Altmühl (Straße oberhalb der Schiffsanlegestelle)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.035246, 11.587587
GMS
49°02'06.9"N 11°35'15.3"E
UTM
32U 689120 5434599
w3w 
///puppen.eltern.neubaugebiet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
26,8 km
Dauer
7:58 h
Aufstieg
648 hm
Abstieg
658 hm
Höchster Punkt
536 hm
Tiefster Punkt
350 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 18 Wegpunkte
  • 18 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.