Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

[r]auszeit Rad-Erlebnis: Räuber & Ritter-Tour

Radtour · Bayerischer Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf Schloss Rosenburg und die Burgruine Tachenstein in Riedenburg im Altmühltal
    / Blick auf Schloss Rosenburg und die Burgruine Tachenstein in Riedenburg im Altmühltal
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Schafe beim Lintlberg in Riedenburg im Altmühltal
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Markierung Räuber- & Ritter-Tour
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
m 500 450 400 350 300 25 20 15 10 5 km
Das Schloss Rosenburg bei Riedenburg im Altmühltal, die Burgruine Rabenstein und weitere historische Highlights erwarten den Radfahrer bei der Räuber- & Ritter-Tour. Einige sportliche Anstiege liegen auf der Tour.
mittel
Strecke 26,4 km
1:53 h
230 hm
230 hm

Die Tour beginnt in der romantisch im Altmühltal gelegenen Drei-Burgen-Stadt Riedenburg bei der Tourist-Information am Marktplatz. Entlang des Stadtweihers geht es bis zum Schambachtalbahn-Radweg, der auf einer ehemalige Bahntrasse verläuft. Auf diesem meist ebenen Bahndamm fahren Sie aus Riedenburg hinaus. Mit Blick auf das Schambachtal und den Lintlberg, wo mit etwas Glück gerade eine Schafherde auf den Magerrasen weidet, geht es nach Hexenagger.

Nach dem Ort mit seinem sehenswerten Schloss und der historischen Schmiede führt der Weg nach Altmannstein mit seiner Burgruine. Das nächste imposante Schloss wartet in Sandersdorf, wo Sie den Radweg verlassen und auf den Deutschen Limes-Radweg wechseln, dem Sie bis nach Schamhaupten folgen. Im Hummeltal haben Sie den steilsten Abschnitt des Weges zu bewältigen, der bis nach Thann führt.

Auf den Jurahochflächen wird die Anstrengung belohnt: hier, am höchsten Punkt der Tour, blicken Sie auf die umliegenden Täler hinab. Ein Abstecher zum Schloss Eggersberg mit dem Museum, das u.a. Ritterrüstungen ausstellt, und der dortige Aussichtsfelsen mit Blick auf das Altmühltal ist empfehlenswert. Der Weg führt weiter nach Harlanden, wo man eine kurze Pause einlegen sollte, um die Aussicht auf das Schloss Rosenburg und, weit hinten im Altmühltal, auch auf die Burg Prunn zu genießen.

Die Räuber- & Ritter-Tour führt dann an den letzten beiden mittelalterlichen Bauwerken vorbei: die Burgruine Rabenstein und das Schloss Rosenburg laden zu einem Besuch ein - in letzterem können Sie einzigartigen Flugshows mit Greifvögeln aus der dortigen Falknerei erleben. Bergab geht es zurück zum Ausgangspunkt der Tour nach Riedenburg, wo Ausflugsziele wie das Kristallmuseum und Einkehrmöglichkeiten die Tour abrunden.

Autorentipp

Erleben Sie Greifvögel hautnah bei den Flugshows auf Schloss Rosenburg - besonders mit Kindern zu empfehlen.
Profilbild von Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Autor
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Aktualisierung: 15.03.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
502 m
Tiefster Punkt
350 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Fasslwirtschaft
Fuchsgarten

Weitere Infos und Links

Falkenhof Schloss Rosenburg mit Greifvogel-Flugvorführungen

 

Start

Tourist-Information Riedenburg (350 m)
Koordinaten:
DD
48.962578, 11.684416
GMS
48°57'45.3"N 11°41'03.9"E
UTM
32U 696482 5426768
w3w 
///vergnügen.aufsatz.einerseits

Ziel

Tourist-Information Riedenburg

Wegbeschreibung

Die komplette Tour ist in beide Richtungen beschildert, sodass Sie einfach dem Logo der Tour folgen müssen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
48.962578, 11.684416
GMS
48°57'45.3"N 11°41'03.9"E
UTM
32U 696482 5426768
w3w 
///vergnügen.aufsatz.einerseits
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Eine kostenlose ebike- und Radkarte mit den 16 [r]auszeit-Erlebnistradtouren können Sie bestellen unter www.rauszeit.bayern

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
26,4 km
Dauer
1:53 h
Aufstieg
230 hm
Abstieg
230 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.