Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

Die DonauPforten - Klosterweg

Themenweg · Bayerischer Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • DonauPforte beim Eingang in die Weltenburger Enge
    / DonauPforte beim Eingang in die Weltenburger Enge
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • /
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Blick in den Donaudurchbruch
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Die Befreiungshalle auf dem Michelsberg
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Einsiedelei Klösterl
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km

Von Kelheim in Richtung Kloster Weltenburg führt der Klosterweg - einer der vier  Erlebniswege "DonauPforten". Die naturnahen Themenwege sind vom LIFE+ Natur-Projekt DANUBIA  gefördert und informieren durch QR Codes in Form von Hörbeiträgen, Videos,Texten und Bildern seine Besucher über einzigartige Natur- und Kulturlandschaften.
mittel
5,6 km
1:51 h
148 hm
153 hm

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
440 m
Tiefster Punkt
339 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.donaupforten.de

Start

Kelheim (344 m)
Koordinaten:
DG
48.914302, 11.873270
GMS
48°54'51.5"N 11°52'23.8"E
UTM
32U 710506 5421909
w3w 
///geburtstag.rechtes.zuwendung

Ziel

Donaudurchbruch

Wegbeschreibung

Dieser Naturwanderweg startet von Kelheim entlang der Donau in Richtung der Einsiedelei Klösterl. Entlang der Wegstrecke treffen wir auf eines der Hauptvorkommen von Eiben in Bayern. Eiben sind die ältesten Nadelbäume und ihr Holz ist sehr wertvoll. Ein Besuch des stillen und geheimnisvollen Klösterl ist immer zu empflehen. Der Weg führt weiter und tiefer ins Naturschutzgebiet Weltenburger Enge und eventuell bekommen wir den imposanten Schwarzspecht, die größte europäische Spechtart, zu Gesicht.  Auch kann man auf diesem Weg mit etwas Glück Gelbbauchunken und Bechsteinfledermäuse, zwei europaweit besonders geschützte Arten sehen. Kurz vor Ende des Klosterweges dürfen wir noch die Stille eines Buchenwald mit Rotbuchen genießen, diese Buchenart gibt es nur in Europa.

Der Klosterweg endet an der saisonalen Überfahrt zum Kloster Weltenburg. Sie können dann denselben Weg zurückzugehen, einen anderen der ebenfalls sehr interessanten Wege im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge wählen oder ab Kloster Weltenburg bequem mit dem Schiff zurück nach Kelheim fahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Am Pflegerspitz (Volksfestparkplatz) Kelheim

Koordinaten

DG
48.914302, 11.873270
GMS
48°54'51.5"N 11°52'23.8"E
UTM
32U 710506 5421909
w3w 
///geburtstag.rechtes.zuwendung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
1:51h
Aufstieg
148 hm
Abstieg
153 hm
Streckentour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.