Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Themenweg

Drei-Burgen-Steig Riedenburg

· 3 Bewertungen · Themenweg · Altmühltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rosenburg mit Falknerei in Riedenburg
    / Rosenburg mit Falknerei in Riedenburg
    Foto: Tourist-Information Riedenburg
  • Burgruine Tachenstein in Riedenburg
    / Burgruine Tachenstein in Riedenburg
    Foto: Tourist-Information Riedenburg
  • / Ausblick von der Burgruine Tachenstein in Riedenburg
    Foto: Ramona Plank, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Ramona Plank
  • / Burgruine Rabenstein in Riedenburg
    Foto: Tourist-Information Riedenburg
m 700 600 500 400 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Der Drei-Burgen-Steig Riedenburg führt Sie zum Falkenhof auf Schloss Rosenburg sowie den Burgruinen Tachenstein und Rabenstein.  Genießen Sie wunderbare Blicke über das Altmühltal!
mittel
2,4 km
1:45 h
217 hm
218 hm
Der Drei-Burgen-Steig in Riedenburg inmitten des Altmühltals ist ein Rundwanderweg, der Sie zu den Burgruinen Tachenstein und Rabenstein und zur Rosenburg mit Falknerei führt. Zusätzlich erfahren Sie an sieben Informationstafeln Wissenswertes über die Geschichte, Natur und Geologie der Region.

Autorentipp

Wer noch Zeit und Lust hat, kann den Besuch der Drei-Burgen-Stadt Riedenburg mit einem Besuch im Kristallmuseum abschließen. Im Museum können Sie die größte Bergkristallgruppe der Welt bestaunen.
outdooractive.com User
Autor
Tourismusverband im Landkreis Kelheim
Aktualisierung: 10.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
449 m
Tiefster Punkt
353 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Bitte tragen Sie festes Schuhwerk!
  • Bei Eis und Schnee sollten Sie auf eine Wanderung verzichten!

Weitere Infos und Links

Start

Tourist-Information Riedenburg (353 m)
Koordinaten:
Geographisch
48.962246, 11.683031
UTM
32U 696382 5426728

Ziel

Tourist-Information Riedenburg

Wegbeschreibung

Ihre Tour starten Sie an der Tourist-Information Riedenburg und folgen zunächst der Austraße ca. 500 Meter. An der Informationstafel biegen Sie links ab und folgen dem Katzensteig bis zum ersten Holzritter. Hier biegen Sie erneut links ab und wandern weiter über Serpentinen am Kreuzfelsen vorbei bis zur Burgruine Tachenstein. Von hier können Sie den Blick über die Stadt schweifen lassen und den Ausblick genießen.

Danach folgen Sie weiter der Wanderwegmarkierung bis Sie zu einem Abstieg mit Stufen gelangen. Diesem folgen Sie bis zur Burgstraße, die Sie überqueren und dann weiter auf dem Drei-Burgen-Steig bis zum Schloss Rosenburg wandern.

Tipp: Planen Sie Ihre Wanderung doch so, dass Sie gegen 11:00 Uhr oder 15:00 Uhr am Schloss ankommen - dann haben Sie die Gelegenheit, bei der Flugshow der Greifvögel dabei zu sein! Alle Infos finden Sie hier!

Aber auch sonst lohnt sich der Besuch der Rosenburg, denn Sie können sich die Greifvögel im Burghof anschauen oder besuchen das Museum in der Burg. Oder Sie gönnen sich eine kleine Rast im Biergarten mitten im Burghof.

Danach wandern Sie am Parkplatz vorbei und biegen dort beim Holzritter erneut links ab und folgen dem Weg, der am Fuß der Rosenburg entlang führt. Danach beginnt über einige Stufen der Aufstieg zur Burgruine Rabenstein, von der Sie erneut einen unvergesslichen Ausblick auf Riedenburg genießen können. Zurück geht es über den Stufenweg und danach erfolgt der Abstieg zum Ausgangspunkt der Wanderung, indem Sie rechts abbiegen und den Treppen folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • RBO-Linie 6022 Saal/Donau - Dietfurt - Haltestelle Riedenburg Großparkplatz/Zentrum
  • Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de

Anfahrt

Die Drei-Burgen-Stadt im Altmühltal erreichen Sie am besten über die Autobahnen A9, Ausfahrt Denkendorf, über die A96, Ausfahrt Hausen oder über die A3, Ausfahrt Nittendorf.

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten auf dem Großparkplatz Austraße am Main-Donau-Kanal
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(3)
Andreas Pollinger
20.06.2020 · Community
Drei Burgen (na ja, 2 davon sind nicht mehr bewohnbar 😉),in knapp 2 Stunden, was will das Wandererherz mehr.Schöne Familientour. Auf der Rosenburg unbedingt die Vogelflugschau anschauen.
mehr zeigen
Gemacht am 15.06.2020
Foto: Andreas Pollinger, Community
Karuso's Abenteuer
13.01.2018 · Community
Eine schöne kleine Sonntags Runde. Aber unbedingt auf festes Schuhwerk achten (zumindest im Herbst / Winter) da es teilweise rutschig ist durch´s Laub.
mehr zeigen
Gemacht am 07.01.2018
Thomas Danner
06.03.2017 · Community
Eine sehr schöne, abwechslungsreiche kleine Tour. Gut geeignet mit Kindern.
mehr zeigen
Gemacht am 01.03.2017

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,4 km
Dauer
1:45h
Aufstieg
217 hm
Abstieg
218 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.