Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg

Fischerei- und Naturlehrpfad Riedenburg

Themenweg · Bayerischer Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bayerns Herzstück - Altmühl | Donau | Hallertau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Altmühltal- Fischerei- und Naturlehrpfad Riedenburg
    Altmühltal- Fischerei- und Naturlehrpfad Riedenburg
    Foto: D. Schweiger, Stadt Riedenburg
m 365 360 355 350 345 10 8 6 4 2 km
Informativer Lehrpfad über Fischerei und Natur auf 21 Tafeln zwischen Meihern und Riedenburg entlang des Main-Donau-Kanals und seinen Altwässern für Wanderer und Radfahrer
Strecke 11,5 km
2:50 h
1 hm
18 hm
365 hm
347 hm
Profilbild von D. Schweiger
Autor
D. Schweiger
Aktualisierung: 31.03.2022
Höchster Punkt
365 m
Tiefster Punkt
347 m

Wegearten

Asphalt 1,92%Schotterweg 78,20%Naturweg 11,84%Straße 8,01%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
9 km
Naturweg
1,4 km
Straße
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Schiffsanlegestelle Meihern (356 m)
Koordinaten:
DD
48.995207, 11.631476
GMS
48°59'42.7"N 11°37'53.3"E
UTM
32U 692482 5430259
w3w 
///begehbar.verfolgung.einbinden

Ziel

Altwasser bei der Staatsstraßenbrücke Richtung Altmannstein

Wegbeschreibung

Auf der 12 km langen Strecke von Meihern bis Riedenburg finden Sie 21 Informationstafeln über die vielfaltigen Tier- und Pflanzengesellschaft des Altmühltales. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich der Lehrpfad mit den hier charakteristischen Fischarten, beschreibt aber auch das Leben am Wasser.

Den Lehrpfad können Sie zu Fuß erwandern oder mit dem Rad abfahren. Der Lehrpfad befindet sich komplett auf dem Betriebsweg des Main-Donau-Kanals, wo auch größtenteils der Altmühltal-Radweg verläuft. Da der Betriebsweg bis auf eine Steigung eben verläuft, kann der Lehrpfad auch mit einem Rollstuhl befahren werden.

Sie starten bei der Schiffsanlegestelle Meihern und folgen der Radwegbeschilderung Richtung  Riedenburg bis zur Schleuse Haidhof. Die erste Informationstafel finden Sie am Altwasser nach der Brücke. Der größte Teil der weiteren 20 Infotafeln  befindet sich an Altwässern, welche vor dem Kanalbau das Flussbett der Altmühl waren. Sie folgen dem Betriebsweg weiter vorbei an einem ehemaligen Schleusenwärterhaus des Ludwig-Donau-Main-Kanals, vorbei an einem Eisenzeitlichen Gehöft des Archäologieparks Altmühltal, dem Ort Oberhofen und Gundelfing . Bei der Schleuse Haidhof wechselt der Altmühltal-Radweg auf das andere Ufer. Sie folgen aber dem Betiebsweg weiter durch Riedenburg hindurch bis zum Altwasser bei der Staatsstraßenbrücke Richtung Altmannstein. Hier befindet sich die letzte Informationstafel des Lehrpfades.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

 

RBO-Linie 6022 Saal/Donau - Dietfurt - Haltestelle Riedenburg Großparkplatz/Zentrum

Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg

Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de

Anfahrt

Auf der A 9 bis zur Ausfahrt Denkendorf, weiter auf der St 2392 bis ins Schambachtal und weiter auf der St 2231 bis Riedenburg

Oder von der B 16 Ausfahrt Altmühltal bei Saal / Kelheim, weiter auf der St2230 bis Riedenburg.

Parken

Auf dem Großparkplatz an der Ausstraße am Main-Donau-Kanal

Koordinaten

DD
48.995207, 11.631476
GMS
48°59'42.7"N 11°37'53.3"E
UTM
32U 692482 5430259
w3w 
///begehbar.verfolgung.einbinden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
11,5 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
1 hm
Abstieg
18 hm
Höchster Punkt
365 hm
Tiefster Punkt
347 hm

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.