Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Donaudurchbruch - Weltenburger Wanderweg IV: Archäologischer Wanderweg (Etappe 1)

· 1 Bewertung · Wanderung · Bayerischer Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Archäologisches Museum der Stadt Kelheim
    / Archäologisches Museum der Stadt Kelheim
    Foto: Manja Wolf, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Mittertor Kelheim, eines von noch drei erhaltenen Stadttoren
    / Mittertor Kelheim, eines von noch drei erhaltenen Stadttoren
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / "Alter Hafen" in Kelheim - heute Industriedenkmal
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Befreiungshalle König Ludwig I. auf dem Michelsberg in Kelheim im Altmühltal
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Kloster Weltenburg mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
m 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km

Etappe 1 des Archäologischen Wanderweges im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge im Naturpark Altmühltal

mittel
7,4 km
2:00 h
164 hm
169 hm

Autorentipp

Als Rückweg bietet sich die Etappe 2 (ca. 12,2 Kilometer) des Archäologischen Wanderweges an oder Sie fahren mit dem Schiff zurück nach Kelheim.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
465 m
Tiefster Punkt
339 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Cafe am Donautor
Weisses Bräuhaus Kelheim

Weitere Infos und Links

Start

Kelheim, Archäologisches Museum (343 m)
Koordinaten:
DG
48.917695, 11.870057
GMS
48°55'03.7"N 11°52'12.2"E
UTM
32U 710257 5422277
w3w 
///markieren.anordnung.bergauf

Ziel

Kloster Weltenburg

Wegbeschreibung

Ihre Wanderung beginnt am Archäologischen Museum und führt Sie nur ein kurzes Stück durch die Altstadt Kelheims, bevor Sie diese durch das Mittertor verlassen und wenige Meter weiter die Brücke über den "alten" Ludwigskanal passieren. Von der Brücke sehen Sie das Industriedenkmal "Alter Hafen", der auch heute noch voll funktionsfähig ist. Nun führt Sie der Weg weiter bis zur Befreiungshalle auf dem Michelsberg. Von dort aus wandern Sie an den Keltenwällen vorbei, entlang ehemaliger Erzschürffelder bis zum längsten Keltenwall. Sie wandern auf dem Teilstück des Keltenwalls weiter und können den herrlichen Blick zum Kloster Weltenburg genießen. Danach gehen Sie zum Keltenwall zurück und folgen dem steilen Abstieg zur Donau. Hier können Sie entweder mit einer Zille oder mit der in ca. 900 m entfernten Seilfähre die Donau zum Kloster Weltenburg überqueren. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

  • RBO-Linie 6022 Saal/Donau - Dietfurt - Haltestelle Kelheim Wöhrdplatz (Zentrum)
  • Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de

Parken

  • kostenpflichtig auf dem Parkplatz P5 (Wöhrdplatz) oder P4 (Donauvorland)
  • kostenlos auf dem Parkplatz P3 (Pflegerspitz) oder P2 (Kellerwiesen)

Koordinaten

DG
48.917695, 11.870057
GMS
48°55'03.7"N 11°52'12.2"E
UTM
32U 710257 5422277
w3w 
///markieren.anordnung.bergauf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Profilbild

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,4 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
164 hm
Abstieg
169 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.