Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Riedenburger Rundwanderweg Nr. 6 - Obereggersberg

· 1 Bewertung · Wanderung · Altmühltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Altmühltal- Schloss Eggersberg Obereggersberg bei Riedenburg
    / Altmühltal- Schloss Eggersberg Obereggersberg bei Riedenburg
    Foto: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Blick ins Altmühltal vom Kreuzfelsen Obereggersberg bei Riedenburg
    / Blick ins Altmühltal vom Kreuzfelsen Obereggersberg bei Riedenburg
    Foto: Manfred Baumann
  • / Altmühltal- Burgruine Eggersberg Obereggersberg bei Riedenburg
    Foto: Manfred Baumann
  • / Altmühltal- Wanderweg nach Obereggersberg bei Riedenburg
    Foto: Manfred Baumann
m 700 600 500 400 7 6 5 4 3 2 1 km

Der Rundwanderweg Nr. 6 verspricht Altmühltal-Genuss pur: aus Riedenburg hinaus geht es auf die Jurahochflächen bis nach Obereggersberg mit dem romantischen Schloss Eggersberg. 

 

mittel
7,2 km
2:07 h
233 hm
233 hm

Vom malerischen Ortskern der Drei-Burgen-Stadt Riedenburg führt Sie der Rundwanderweg Nr. 6 aus dem Tal auf die Jurahochfläche und durch wunderbar schattige Wälder nach Obereggersberg. Hier erwartet Sie das romantische Schloss Eggersberg mit seinem Hofmarkmuseum. Die liebevoll zusammengetragene Privatsammlung des Museums gewährt Einblick in eine Bandbreite von Themen: Prähistorie mit dem kleinsten Saurier der Welt, die Kelten und ihre Schätze wie den längsten Keltengürtel der Welt oder bäuerliches Leben im Altmühltal. 

Ein weiteres Highlight ist der Kirchfelsen in Obereggersberg. Von einem der schönsten Aussichtpunkte im Altmühltal haben Sie hier einen wundervollen Blick in das Urdonautal. Besonders faszinierend ist auch die Überreste der im 13. Jahrhundert erbauten Burg Eggersberg. Heute können Sie in der Ruine noch den Bergfried, die Heilig-Kreuz-Kapelle und den Halsgrabens erkennen.

Der Wanderweg führt Sie über mediterran anmutende Trockenrasen zurück nach Riedenburg.

 

 

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
492 m
Tiefster Punkt
352 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Tourist-Information (Altes Rathaus) am Marktplatz (352 m)
Koordinaten:
DG
48.962279, 11.683891
GMS
48°57'44.2"N 11°41'02.0"E
UTM
32U 696445 5426734
w3w 
///mittags.ältesten.ball

Ziel

Tourist-Information (Altes Rathaus) am Marktplatz

Wegbeschreibung

Der Wanderweg startet an der Tourist-Information (Altes Rathaus) am Marktplatz. Erst folgen Sie ca. 500 m der Austraße, bis Sie auf der rechten Seite den Profibaumarkt sehen. In Höhe des Profibaumarktes überqueren Sie die Fahrstraße und beginnen, dem Aufstieg „Katzensteig“ zu folgen. Sie sehen nach einigen hundert Metern rechter Hand die so genannte Mantelbergbrücke: an dieser müssen Sie geradeaus vorbei gehen. Nach ca. 500 m verlassen Sie den Wald und es eröffnet sich eine wunderbare Aussicht in Richtung Harlanden.

Nun gehen Sie am Umspannwerk vorbei, wieder durch einen herrlichen Mischwald bis kurz vor Obereggersberg. Nach wenigen hundert Metern erreichen Sie schließlich das Schloss Eggersberg. Sehenswert hier ist das Schloss selbst mit Hofmarkmuseum und Einkehrmöglichkeit, die Parkanlage und der Aussichtspunkt an der Ruine Kirchfelsen. Halten Sie sich links bei der Schlossanlage, damit Sie dem Wegweiser zum Aussichtspunkt Kirchfelsen folgen können. Dieser verspricht Ihnen einen unvergesslichen Panoramablick auf das Tal.

Wieder zurück am Schlosspark vorbei gehen Sie über Feldfluren bis an den Waldrand. Durch den Wald führt Sie der Weg weiter über weitläufige Magerrasen zum Riedenburger Ortsteil Harlanden. Sie wandern geradeaus durch den Ort, bis ca. 700 m nach Harlanden der Weg leicht abfallend rechts über Trockenrasenflächen und dann auf einem schmalen Pfad in die Burgstraße und zurück zum  Marktplatz Riedenburg führt. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bahnhof Saal an der Donau. Weiter mit der Buslinie 1 täglich bis Riedenburg Haltestelle Großparkplatz

Anfahrt

Auf der A 9 bis zur Ausfahrt Denkendorf, weiter auf der St 2392 bis ins Schambachtal und weiter auf der St 2231 bis Riedenburg.

Oder von der B 16 Ausfahrt Altmühltal bei Saal / Kelheim, weiter auf der St2230 bis Riedenburg.

Parken

Auf dem Großparkplatz an der Austraße am Main-Donau-Kanal

Koordinaten

DG
48.962279, 11.683891
GMS
48°57'44.2"N 11°41'02.0"E
UTM
32U 696445 5426734
w3w 
///mittags.ältesten.ball
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Peter Grenzmann
02.10.2018 · Community
Sehr schoene abwechslungsreiche Tour, gute Einkehrmoeglichkeit im Schloss Eggersberg
mehr zeigen
Schloss Obereggersberg
Foto: Peter Grenzmann, Community
Peter Grenzmann
02.10.2018 · Community
Gemacht am 30.09.2018
Burgruine Obereggersberg
Foto: Peter Grenzmann, Community

Fotos von anderen

Schloss Obereggersberg
Burgruine Obereggersberg

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,2 km
Dauer
2:07h
Aufstieg
233 hm
Abstieg
233 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.