Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Weltenburger Wanderwege: I - Donauroute

· 4 Bewertungen · Wanderung · Altmühltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Donauroute - Blick vom Felskopf auf das Kloster Weltenburg
    / Donauroute - Blick vom Felskopf auf das Kloster Weltenburg
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • Donauroute - Einsiedelei Klösterl zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg
    / Donauroute - Einsiedelei Klösterl zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Höhlensystem „Untere, Mittlere und Obere Durchgangshöhle” neben dem Kanuclub Kelheim bei der Einsiedelei Klösterl
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Rastplatz in der Nähe der Streuobstwiese Wipfelsfurt
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Mit der Zille zum Kloster Weltenburg übersetzen.
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Biergarten im Kloster Weltenburg
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Innenansicht der Klosterkirche Weltenburg
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Frauenbergkapelle oberhalb vom Kloster Weltenburg
    Foto: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
m 700 600 500 400 6 5 4 3 2 1 km

Idyllischer Wanderweg entlang der Donau durch schattigen Mischwald mit herrlichen Ausblicken in den Donaudurchbruch und zum Kloster Weltenburg
mittel
6,8 km
2:00 h
117 hm
117 hm

Bei einer Wanderung auf der wohl schönsten Route zum Kloster Weltenburg können Sie das einzigartige und facettenreiche Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge” hautnah erleben.

Sie wandern nicht nur durch die wunderschöne Flusslandschaft der Donau mit ihren beeindruckenden Felsformationen, sondern können die wohltuende Waldluft und herrliche Ausblicke in den Donaudurchbruch und auf das Kloster Weltenburg genießen.

 

 

Autorentipp

Sie haben keine Lust mehr, den Weg zum Ausgangspunkt zurückzuwandern? Dann bietet sich die Rückfahrt mit dem Schiff nach Kelheim an, bei der Sie den Donaudurchbruch noch einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben können.
Profilbild von Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Autor
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Aktualisierung: 09.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
440 m
Tiefster Punkt
339 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Klosterschenke Weltenburg
Weisses Bräuhaus Kelheim
Cafe am Donautor

Sicherheitshinweise

Ab einem Pegel von 4,20 Metern ist der Weg ab dem Felsen "Bienenkorb" nicht mehr begehbar. Den aktuellen Pegelstand erfahren Sie auf der Website www.hnd.bayern.de.

Weitere Infos und Links

  • Die Zillen orientieren sich an den Fahrtzeiten der Schifffahrt. Trotzdem gibt es keine festen Fahrtzeiten. Bei schlechtem Wetter kann es durchaus vorkommen, dass keine Zille vor Ort ist.
  • Seilfähre Weltenburg-Stausacker: Mitte März bis Oktober täglich 8 - 11 & 12 - 17 Uhr, Tel. 0176 12701227
  • Einsiedelei Klösterl: Öffnungszeiten bitte auf der Website nachlesen.

Start

Informationsplattform bei der Schiffsanlegestelle Donau in Kelheim (342 m)
Koordinaten:
DG
48.915896, 11.869462
GMS
48°54'57.2"N 11°52'10.1"E
UTM
32U 710221 5422075
w3w 
///abgewandelte.langes.vielleicht

Ziel

Kloster Weltenburg

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt an der Informationsplattform bei der Schiffsanlegestelle verläuft die Donauroute zunächst ca. drei Kilometer entlang der Donau auf asphaltiertem Weg. Ihr Weg führt Sie am Orgelmuseum in der ehemaligen Franziskaner-Klosterkirche und an der Einsiedelei Klösterl vorbei. In der Einsiedelei aus dem 15. Jahrhundert sollten Sie eine Wanderpause einlegen und sich die einzigartige Felsenkirche und Nikolauskapelle (nur zu den Öffnungszeiten) anschauen oder im Biergarten verweilen.

Gestärkt wandern Sie dann am Bienenkorb, einer imposanten Felsformation, vorbei. Wenige Meter weiter erwartet Sie die Wipfelsfurt, ein durch die Donau durchflossenes kesselförmiges Tal. Hier zweigt der Weg an der Streuobstwiese nach rechts ab und verläuft durch den Wald über das Hochplateau zur „Langen Wand”.

Oben angekommen, führt Sie der Weg links weiter durch den Wald. Bevor der Weg hier dann weiter nach rechts und bergab geht, bietet sich die Gelegenheit, einem kleinem Pfad entlang des Keltenwalls zu folgen. An dessem Ende wartet das Motiv vieler Erinnerungsfotos auf Sie: einr unvergesslicher Blick zum Kloster Weltenburg.

Nachdem Sie den Ausblick in vollen Zügen geießen konnten, folgen Sie dem Weg Richtung Donau. Um zum Kloster übersetzen zu können, haben Sie zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Direkt gegenüber vom Kloster führen Stufen zum Donauufer hinunter. Unten angekommen, wartet meistens schon eine Zille darauf,  Sie überzusetzen. Oder Sie wandern noch ca. 500 Meter bis zur Seilfähre, mit der Sie dann entspannt die Donau überqueren können.

Anschließend können Sie es sich im Klosterbiergarten mit einem preisgekröntes "Barock Dunkel" der ältesten Klosterbrauerei der Welt gemütlich machen und sich mit leckeren bayerischen Schmankerln stärken. Bevor Sie sich auf den Rückweg machen, sollten Sie sich die Besichtigung der barocken Klosterkirche nicht entgehen lassen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

  • Zug aus Richtung Ingolstadt oder Regensburg - Zielbahnhof: Saal/Donau
  • Weiterfahrt mit der RBO-Buslinie 6022 (nach Riedenburg bzw. Dietfurt) - Haltestelle: Kelheim Wöhrdplatz (Zentrum)
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bahn.de

Anfahrt

Kelheim erreichen Sie am besten über die Autobahnen A3, A8 und A9 und über die Bundesstraße B16. 

Parken

  • kostenpflichtig auf dem Parkplatz P5 (Wöhrdplatz) oder P4 (Donauvorland)
  • kostenlos auf dem Parkplatz P3 (Pflegerspitz) oder P2 (Kellerwiese)

Koordinaten

DG
48.915896, 11.869462
GMS
48°54'57.2"N 11°52'10.1"E
UTM
32U 710221 5422075
w3w 
///abgewandelte.langes.vielleicht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

Fragen & Antworten

Frage von Barbara Lütkenhaus · 26.08.2020 · Community
Ist der Weg kinderwagentauglich?
mehr zeigen
Antwort von Thomas Mößner · 26.08.2020 · Community
Nein leider nicht
1 weitere Antwort

Bewertungen

5,0
(4)
Profilbild
Sand Ra
08.09.2020 · Community
Wunderschöner Weg größtenteils am Ufer entlang, der kurz vor dem Durchbruch nach rechts in den Wald mündet und dort oben weiterführt. an manchen stellen hat man einen grandiosen Ausblick zum Durchbruch und zum Kloster.
mehr zeigen
Gemacht am 06.09.2020
Foto: Sand Ra, Community
Foto: Sand Ra, Community
Foto: Sand Ra, Community
Thomas Wagner
21.08.2017 · Community
Schöne Tour und auch mit Kindern leicht zu bewältigen. Tip: nicht mit den Passagierschiffen zurück nach Kelheim, sondern mit der Zille (an der Überfahrt zum Kloster Weltenburg) zur Wipfelsfurt fahren und von dort aus zu Fuß zurück nach Kelheim. Zwischendurch eine kurze Rast am Klösterl machen!
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Alphornbläser
+ 2

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
117 hm
Abstieg
117 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.