Plan a route here Copy route
Hiking Route recommended route

Klammwanderung: von Riedenburg durch die Klamm zur Burg Prunn

· 17 reviews · Hiking Route · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in der Klamm in Riedenburg im Altmühltal
    / Wanderung in der Klamm in Riedenburg im Altmühltal
    Photo: Tourist-Information Riedenburg
  • / Altmühltal-Panoramaweg bei Riedenburg
    Video: BayernsHerzstueck
  • /
    Photo: Sylvia Bentele, Community
  • /
    Photo: Jasmin Wagner, Community
  • /
    Photo: Jasmin Wagner, Community
m 450 400 350 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreicher Rundwanderweg von Riedenburg im Altmühltal durch das Naturschutzgebiet „Klamm und Kastlhäng“ zur Burg Prunn
moderate
Distance 11.5 km
3:55 h
317 m
317 m

Der Rundwanderweg führt Sie von der Drei-Burgen-Stadt Riedenburg durch das waldreiche Naturschutzgebiet „Klamm und Kastlhäng“ mit der mystisch anmutenden Klamm, vorbei an der Kastlhänghöhle, die Steinzeitjägern als Rastplatz diente, und auf der zur Burg Prunn, die majestätisch auf einem Jurafelsen trohnt und schon von Weitem sichtbar ist.

 

Zurück führt der Weg nach Riedenburg entlang des Waldes und über eine  Wacholderheide, auf der Ihnen mit ein wenig Glück grasende Schafe begegnen können, die im Altmühltal auch für den Erhalt der einzigartigen Naturlandschaft sorgen. Ausblicke auf Burg Prunn, das Altmühltal und auf Riedenburg lassen die Wanderung zum Erlebnis für die ganze Familie werden.

Author’s recommendation

Die Klammwanderung lässt sich auch mit einer Schifffahrt im Altmühltal kombinieren - zum Beispiel von Prunn zurück nach Riedenburg! 

Profile picture of Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Author
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Update: November 17, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
469 m
Lowest point
346 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Rosenburg mit Falkenhof
Riedenburger Brauhaus - Die Bio-Brauerei
Fasslwirtschaft
Hotel-Gasthof zur Krone
Fuchsgarten

Tips and hints

 

Vor allem an schönen Sommertagen kann in der Klamm ein erhöhtes Wanderer-Aufkommen herrschen. Wer lieber alleine unterwegs ist, findet hier weitere Wanderungen um Riedenburg: Der Rundwanderweg 11 oder Rundwanderweg 13 führen rund um den Jachenhausener Berg abseits der Hauptrouten zu wunderschönen Ausblicken ins Tal, durch schattige Wälder und über duftende Magerrasen.

Start

Marktplatz Riedenburg (352 m)
Coordinates:
DD
48.962314, 11.683956
DMS
48°57'44.3"N 11°41'02.2"E
UTM
32U 696449 5426738
w3w 
///covertly.intros.accent

Destination

Marktplatz Riedenburg

Turn-by-turn directions

Ihre Wanderung starten Sie am Marktplatz in Riedenburg und folgen sogleich der Bruckstraße und biegen in die Straße "An der Altmühl" ein, der Sie bis zum Ende folgen. Nachdem Sie die Staatsstraße ST2231 überquert haben, folgen Sie ca. 25 Meter der Bahnhofstraße, bis Sie dann in den Postkellerweg einbiegen.  

Nach ca. 200 Metern verlassen Sie den Postlkellerweg und folgen der Beschilderung des Jurasteigs bzw. des Altmühltal-Panoramaweges und wandern ca. 3,4 Kilometer durch den farnreichen Wald, bis Sie an der Klamm ankommen. Hier müssen Sie der Treppe bis nach oben folgen. Wer möchte, kann oben einen Abstecher zum Aussichtsfelsen machen und einen ersten Blick auf die gegenüber liegende Burg Prunn genießen. 

Anschließend führt Sie der Weg in Schlaufen durch den Wald hinunter in das Örtchen Einthal. Dort überqueren Sie die Brücke über den Main-Donau-Kanal. In Nusshausen folgen Sie der Treppe, die teilweise steil bergauf führt, zur Burg Prunn hinauf. Nach dem mühsamen Aufstieg werden Sie mit einem schönen Ausblick in Altmühltal belohnt. Wer Zeit und Lust hat, unterbricht die Wanderung für eine rund 45-minütige, unterhaltsame Burgführung oder kann sich in der Schlossprunner Burgstube für den Rückweg stärken.

Der Rückweg führt Sie zunächst bergab. Bei einem Wasserhäuschen zweigt die Route dann rechts in den schattenspendenen Buchenwald ein und verläuft auf einem Höhenweg hoch über dem Tal entlang, bis Sie im Riedenburger Ortsteil Prunn ankommen. Hier folgen Sie der Bergstraße hinab und biegen rechts in den Scheibelweg ein, der am Ende in einen Pfad übergeht, der oberhalb der Felder und Wiesen Richtung Riedenburg führt. Kurz vor der Kapelle in Emmerthal biegt der Weg nach rechts ab. Gleich danach halten Sie sich links und wandern auf einem Wiesenweg links den Hang hinauf. Über Holzstufen geht es für Sie wieder bergauf und wandern einige Zeit am Waldrand entlang und können herrliche Blicke auf Riedenburg mit Schloss Rosenburg und seinen Burgruinen Tachenstein und Rabenstein genießen.

Der Weg verläuft weiter zu einem Wanderparkplatz, an dem Sie die Straße überquertén müssen. Oberhalb der letzten Häuserreihe wandern Sie auf der Wacholderheide entlang. Bei einem sehr großen Stein, der Teil des Klangweges ist, biegen Sie nach links in die Straße ein und folgen ihr bis zur Bogenbrücke und überqueren den Main-Donau-Kanal, folgen der Straße kurz nach links, um dann rechts am Zielpunkt anzukommen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Riedenburg erreichen Sie mit den Bussen der VLK. Fahrplaninformationen erhalten Sie auch unter Bayern Fahrplan.

Getting there

Auf der A 9 bis zur Ausfahrt Denkendorf, weiter auf der St 2392 bis ins Schambachtal und weiter auf der St 2231 bis Riedenburg

Oder von der B 16 Ausfahrt Altmühltal bei Saal/ kelheim, weiter auf der St2230 bis Riedenburg.

Parking

Auf dem Großparkplatz an der Ausstraße am Main-Donau-Kanal

Coordinates

DD
48.962314, 11.683956
DMS
48°57'44.3"N 11°41'02.2"E
UTM
32U 696449 5426738
w3w 
///covertly.intros.accent
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

  • Tragen Sie bitte festes Schuhwerk.

  • Bitte tragen Sie der Witterung entsprechend angepasste Kleidung.

  • Sorgen Sie für ausreichend Proviant.

  • evtl. Kartenmaterial und/oder GPS-Daten

  • evtl. Wanderstöcke

  • evtl. Geld für Eintritt und/oder Einkehr

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Viktor Jakobi · June 13, 2020 · Community
Kommt man mit einem Kinderbuggy durch? Danke!
Show more
Answered by Heidi Wisura · June 13, 2020 · Community
Nein, die Klamm ist sehr unwegsam und gleich neben den ungleichen Felsstufen geht es teilweise steil bergab
Photo: Heidi Wisura, Community
Photo: Heidi Wisura, Community
Photo: Heidi Wisura, Community
Photo: Heidi Wisura, Community
Photo: Heidi Wisura, Community

Rating

4.4
(17)
Uwe Trommer
September 26, 2021 · Community
An einem Sonntag mit bestem Wanderwetter diese Genusstour gemacht. Klar das auch viele Menschen und Hunde unterwegs waren. Schöne Waldwege und Aussichtsmöglichkeiten, sowie die Einkehr bei der Burg Prunn runden die nicht all zu schwere Wanderung ab.
Show more
When did you do this route? September 25, 2021
Matthias Reisinger
September 25, 2021 · Community
Kann man nicht mal ansatzweise genießen. Der Lärmpegel ist vergleichbar mit einem Autobahnrastplatz. Die Anwohner tun mir leid.
Show more
Melanie T
May 30, 2021 · Community
Landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich, aber der Verkehrslärm hat einen den ganzen Tag begleitet, unglaublich viele Motorradfahrer, vielleicht unter der Woche oder bei nicht so schönem Wetter gehen
Show more
When did you do this route? May 30, 2021
Photo: Melanie T, Community
Photo: Melanie T, Community
Photo: Melanie T, Community
Photo: Melanie T, Community
Photo: Melanie T, Community
Photo: Melanie T, Community
Photo: Melanie T, Community
Show all reviews

Photos from others

+ 42

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
11.5 km
Duration
3:55 h
Ascent
317 m
Descent
317 m
Circular route Scenic Geological highlights Botanical highlights Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view