Plan a route here Copy route
Hiking Route

Riedenburger Wanderweg zum Kloster Weltenburg über Nr. 14 und Nr. 16

Hiking Route · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Kloster Weltenburg mit Donaudurchbruch nähe Kelheim
    / Kloster Weltenburg mit Donaudurchbruch nähe Kelheim
    Photo: D. Schweiger, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Altmühltal- Blick auf Riedenburg
    Photo: D. Schweiger, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Altmühltal- Kapelle am Lindlberg nähe Riedenburg
    Photo: D. Schweiger, Manfred Baumann
  • / Unterwegs auf dem Wanderweg Nr. 16 zwischen Riedenburg und Kloster Weltenburg
    Photo: Stadt Riedenburg
  • / Unterwegs auf dem Wanderweg Nr. 16 zwischen Riedenburg und Kloster Weltenburg
    Photo: Stadt Riedenburg
  • / Kapelle in der Nähe von Riedenburg im Altmühltal
    Photo: Stadt Riedenburg
m 450 400 350 300 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Vom Altmühltal über die Jurahochfläche zum Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch
Distance 18.4 km
4:57 h
302 m
317 m
Profile picture of D. Schweiger
Author
D. Schweiger
Update: July 31, 2019
Highest point
474 m
Lowest point
341 m

Start

Touristinformation Riedenburg am Marktplatz (352 m)
Coordinates:
DD
48.962252, 11.683840
DMS
48°57'44.1"N 11°41'01.8"E
UTM
32U 696441 5426731
w3w 
///bristled.trampolines.honeybees

Destination

Kloster Weltenburg

Turn-by-turn directions

Diese schöne Wanderung führt Sie vom Altmühltal über die Jurahochfläche zum Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg. Dazu folgen Sie als erstes bitte der Beschilderung des Wanderweges Nr. 14 und dann Nr. 16.

Von der Touristinformation wandern Sie in Richtung Main-Donau-Kanal, biegen dann rechts in die Straße "An der Altmühl" und folgen dieser bis zur Kreuzung. Sie überqueren die St. 2231 in die Bahnhofstr. Dann gleich rechts in den Schambachweg und gleich wieder links in den Postkellerweg, dem Sie ca. 300 m folgen. Dann rechts in den Wald stetig bergauf, vorbei am Dichterfelsen, bis zur Jurahochfläche. Vorbei an einer Kapelle bis zur Straße nach Lindlhof, der Sie ca. 500 m folgen. Hier teilt sich der Wanderweg Nr. 14. Links geht es zur Klamm.

Sie folgen aber der Straße ca. 700 m Richtung Buch. Sie biegen dann rechts ab, folgen dem Flurweg ca. 400 m, biegen wieder rechts ab und folgen dem Weg weitere ca. 500 m bis zu einem Feldkreuz. Hier wieder links  und nach ca. 300 m in den Wald. Zuerst in einem Bogen und dann bergab geht es bis zur Straße Buch-Eintal, der Sie rechts ein kurzes Stück bis zur Forststraße folgen.

Ab hier der Beschilderung Nr. 16 folgen. Sie bleiben auf der Forststraße ca. 3 km bis zum Forsthaus Schlott. Weiter geht es ca. 1,8 km durch den Wald bis zur Straße  Schwaben-Tettenwang. Sie folgen der Straße links nach Gut schwaben. Hier können Sie sich im Gasthof "zum Dionys" stärken. Sie folgen noch kurz der Straße und biegen dann rehts in eine Forststraße ein der sie ca. 2,8 km bis zur Straße  Essing- Hienheim folgen. Diese überqueren Sie und wandern auf der Straße bergab bis Haderfleck. Beim ersten Haus geht es links ziemlich steil bis zum Bergkamm. Dann relativ eben ca. 1 km durch den Wald und weitere 600 m bergab bis zur Straße nach Stausacker, der Sie in den Ort und dann zur Seilfähre folgen. Es ist ein besonderes Erlebnis, nur mit der Kraft der Strömung über die Donau gezogen zu werden. Jetzt brauchen Sie nur noch der Straße ca. 500 m zum Kloster Weltenburg folgen und Sie haben Ihr Ziel erreicht.

Für die Rückkehr  empfehlen wir Ihnen die Schifffahrt durch den wildromantischen Donaudurchbruch nach Kelheim und mit der Buslinie 1 (Haltestelle Wöhrtplatz gleich bei der Anlegestelle) zurück nach Riedenburg.

Note


all notes on protected areas

Public transport

 

RBO-Linie 6022 Saal/Donau - Dietfurt - Haltestelle Riedenburg Großparkplatz/Zentrum

Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg

Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de

Getting there

Auf der A 9 bis zur Ausfahrt Denkendorf, weiter auf der St 2392 bis ins Schambachtal und weiter auf der St 2231 bis Riedenburg

Oder von der B 16 Ausfahrt Altmühltal bei Saal / Kelheim, weiter auf der St2230 bis Riedenburg.

Parking

Auf dem Großparkplatz an der Ausstraße am Main-Donau-Kanal

Coordinates

DD
48.962252, 11.683840
DMS
48°57'44.1"N 11°41'01.8"E
UTM
32U 696441 5426731
w3w 
///bristled.trampolines.honeybees
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Distance
18.4 km
Duration
4:57 h
Ascent
302 m
Descent
317 m

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view