Plan a route here Copy route
Hiking Route recommended route

Weltenburger Wanderwege: I - Donauroute

· 6 reviews · Hiking Route · Altmühltal
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Kloster Weltenburg liegt idyllisch am Donaudurchbruch bei Kelheim
    / Kloster Weltenburg liegt idyllisch am Donaudurchbruch bei Kelheim
    Photo: Anton Mirwald, CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Donauroute - Blick vom Felskopf auf das Kloster Weltenburg
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Einsiedelei Klösterl zwischen Kelheim und Kloster Weltenburg
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Höhlensystem „Untere, Mittlere und Obere Durchgangshöhle” neben dem Kanuclub Kelheim bei der Einsiedelei Klösterl
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Rastplatz in der Nähe der Streuobstwiese Wipfelsfurt
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Donauroute - Mit der Zille zum Kloster Weltenburg übersetzen.
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
  • / Biergarten im Kloster Weltenburg
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Innenansicht der Klosterkirche Weltenburg
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Frauenbergkapelle oberhalb vom Kloster Weltenburg
    Photo: CC BY-ND, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. • Manja Wolf
m 440 420 400 380 360 340 320 6 5 4 3 2 1 km
Die Donauroute ist ein idyllischer Wanderweg entlang der Donau durch schattige Mischwälder mit herrlichen Ausblicken in den Donaudurchbruch und zum Kloster Weltenburg. 
moderate
Distance 6.8 km
2:00 h
117 m
117 m

Die Donauroute ist die wohl schönste Route von Kelheim zum Kloster Weltenburg. Das Zusammenspiel von Wasser, Wald und Fels, dass das Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge” so einzigartig und facettenreich macht, erleben Sie bei dieser Wanderung hautnah. 

Zu Beginn der Tour geht es immer entlang der Donau und vorbei an ein paar ganz besonderen Highlights: Die alte Einsiedelei Klöster mit der Felsenkirche diente einst als Eremitage und lässt sich heute noch als schattiger Biergarten erleben. Gleich um's Eck warten mystisch anmutenden Höhlen darauf, entdeckt zu werden. Vorbei an einer Streuobstwiese geht es dann hinauf in die weitläufigen, schattigen Mischwälder der „Weltenburger Enge”.
Sie wandern nicht nur durch die wunderschöne Flusslandschaft der Donau mit ihren beeindruckenden Felsformationen, sondern können die wohltuende Waldluft und herrliche Ausblicke in den Donaudurchbruch und auf das Kloster Weltenburg genießen.

 

 

Author’s recommendation

Für den Rückweg nach Kelheim bietet sich eine Donauschifffahrt an: Erleben Sie den Donaudurchbruch mit seinen steil aufragenden Felsen vom Wasser aus!

 

Profile picture of Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Author
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Update: July 05, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
440 m
Lowest point
339 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Klosterschenke Weltenburg
Weisses Bräuhaus Kelheim
Cafe am Donautor

Safety information

Ab einem Pegel von 4,20 Metern ist der Weg ab dem Felsen "Bienenkorb" nicht mehr begehbar. Den aktuellen Pegelstand erfahren Sie auf der Website www.hnd.bayern.de.

Tips and hints

Übersetzen der Donau auf Höhe Kloster Weltenburg per Zille oder Seilfähre:

  • Die Zillen orientieren sich an den Fahrtzeiten der Schifffahrt. Trotzdem gibt es keine festen Fahrtzeiten. Bei schlechtem Wetter kann es durchaus vorkommen, dass keine Zille vor Ort ist.
  • Seilfähre Weltenburg-Stausacker: Mitte März bis Oktober täglich 8 - 11 & 12 - 17 Uhr, Tel. 0176 12701227

Einsiedelei Klösterl: Öffnungszeiten bitte auf der Website nachlesen.

Start

Informationsplattform bei der Schiffsanlegestelle Donau in Kelheim (342 m)
Coordinates:
DD
48.915896, 11.869462
DMS
48°54'57.2"N 11°52'10.1"E
UTM
32U 710221 5422075
w3w 
///logged.voluntarily.founder

Destination

Kloster Weltenburg

Turn-by-turn directions

Vom Startpunkt an der Informationsplattform bei der Schiffsanlegestelle verläuft die Donauroute zunächst ca. drei Kilometer entlang der Donau auf asphaltiertem Weg. Ihr Weg führt Sie am Orgelmuseum in der ehemaligen Franziskaner-Klosterkirche und an der Einsiedelei Klösterl vorbei. In der Einsiedelei aus dem 15. Jahrhundert sollten Sie eine Wanderpause einlegen und sich die einzigartige Felsenkirche und Nikolauskapelle (nur zu den Öffnungszeiten) anschauen oder im Biergarten verweilen.

Gestärkt wandern Sie dann am Bienenkorb, einer imposanten Felsformation, vorbei. Wenige Meter weiter erwartet Sie die Wipfelsfurt, ein durch die Donau durchflossenes kesselförmiges Tal. Hier zweigt der Weg an der Streuobstwiese nach rechts ab und verläuft durch den Wald über das Hochplateau zur „Langen Wand”.

Oben angekommen, führt Sie der Weg links weiter durch den Wald. Bevor der Weg hier dann weiter nach rechts und bergab geht, bietet sich die Gelegenheit, einem kleinem Pfad entlang des Keltenwalls zu folgen. An dessem Ende wartet das Motiv vieler Erinnerungsfotos auf Sie: einr unvergesslicher Blick zum Kloster Weltenburg.

Nachdem Sie den Ausblick in vollen Zügen geießen konnten, folgen Sie dem Weg Richtung Donau. Um zum Kloster übersetzen zu können, haben Sie zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Direkt gegenüber vom Kloster führen Stufen zum Donauufer hinunter. Unten angekommen, wartet meistens schon eine Zille darauf,  Sie überzusetzen. Oder Sie wandern noch ca. 500 Meter bis zur Seilfähre, mit der Sie dann entspannt die Donau überqueren können.

Anschließend können Sie es sich im Klosterbiergarten mit einem preisgekröntes "Barock Dunkel" der ältesten Klosterbrauerei der Welt gemütlich machen und sich mit leckeren bayerischen Schmankerln stärken. Bevor Sie sich auf den Rückweg machen, sollten Sie sich die Besichtigung der barocken Klosterkirche nicht entgehen lassen.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Anreise per Zug:

  • Zug aus Richtung Ingolstadt oder Regensburg - Zielbahnhof: Saal/Donau
  • Weiterfahrt mit der RBO-Buslinie 6022 (nach Riedenburg bzw. Dietfurt) - Haltestelle: Kelheim Wöhrdplatz (Zentrum)
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bahn.de oder im Bayern Fahrplan

Anreise mit dem Freizeitbus im Landkreis Kelheim: 

In den Sommermonaten ist am Wochenende und an Feiertagen auch eine Anreise nach Kelheim mit dem Freizeitbus im Landkreis Kelheim möglich, z.B. von Regensburg aus. Alle Infos dazu gibt es hier

Getting there

Kelheim ist über die Autobahnen A9 Nürnberg-München (Ausfahrt 59 Denkendorf), A3 Nürnberg-Passau (Ausfahrt 98 Sinzing) oder A93 Regensburg-Holledau (Ausfahrt 48 Hausen) und über die Bundesstraße B16 Regensburg-Ingolstadt (Ausfahrt Kelheim) zu erreichen. 

Parking

In Kelheim steht Ihnen ein Parkleitsystem zur Verfügung. 

  • kostenpflichtig auf dem Parkplatz P5 (Wöhrdplatz) oder P4 (Donauvorland)
  • kostenlos auf dem Parkplatz P3 (Pflegerspitz) oder P2 (Kellerwiese)

Weitere Wanderparkplätze finden Sie hier.

Coordinates

DD
48.915896, 11.869462
DMS
48°54'57.2"N 11°52'10.1"E
UTM
32U 710221 5422075
w3w 
///logged.voluntarily.founder
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Wanderbroschüre "Wander[R]Auszeit" mit Spaziergängen, Tages- und Halbtageswanderungen für Bayerns Herzstück zwischen Altmühl, Donau & Hallertau

Equipment

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

Basic Equipment for Hiking

  • Sturdy, comfortable and waterproof hiking boots or approach shoes
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Hiking socks  
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket and suitable legwear)
  • Sunglasses
  • Hiking poles
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • First aid kit
  • Blister kit
  • Bivy / survival bag  
  • Survival blanket
  • Headlamp
  • Pocket knife
  • Whistle
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass
  • Emergency contact details
  • ID
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Question from Barbara Lütkenhaus · August 26, 2020 · Community
Ist der Weg kinderwagentauglich?
Show more
Answered by Thomas Mößner · August 26, 2020 · Community
Nein leider nicht
2 more replies

Rating

4.8
(6)
Petra Ro 
August 13, 2021 · Community
Schöne Wanderung, am Ende etwas steil und uneben. Gute Kombination mit der Rückfahrt per Schiff (alle 30 min).
Show more
Wander Verliebt
July 23, 2021 · Community
Eine schöne kurze Tour mit hübschen Uferwegen, einer kleinen Höhle und einer tollen Aussicht aufs Kloster Weltenburg. Mit einem Besuch des Biergartens und einer Schifffahrt lässt sich der Tag ideal abrunden. :-)
Show more
When did you do this route? July 18, 2021
Video: Wander Verliebt, WanderVerliebt
Sand Ra
September 08, 2020 · Community
Wunderschöner Weg größtenteils am Ufer entlang, der kurz vor dem Durchbruch nach rechts in den Wald mündet und dort oben weiterführt. an manchen stellen hat man einen grandiosen Ausblick zum Durchbruch und zum Kloster.
Show more
When did you do this route? September 06, 2020
Photo: Sand Ra, Community
Photo: Sand Ra, Community
Photo: Sand Ra, Community
Show all reviews

Photos from others

Blick vom Schiff zum Kloster
+ 5

Reviews
Difficulty
moderate
Distance
6.8 km
Duration
2:00 h
Ascent
117 m
Descent
117 m
Public-transport-friendly Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest Geological highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view