Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Hiking Trail

Donaudurchbruch - Weltenburger Wanderweg X: Donau-Altmühl-Rundweg

Hiking Trail · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick zum Kloster Weltenburg und in den Donaudurchbruch
    / Blick zum Kloster Weltenburg und in den Donaudurchbruch
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Schellnecker Wänd in Essing im Altmühltal
    / Schellnecker Wänd in Essing im Altmühltal
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Map / Donaudurchbruch - Weltenburger Wanderweg X: Donau-Altmühl-Rundweg
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10

Rundweg zwischen Donau-und Altmühltal durch schattige Wälder und entlang von Donau und Altmühl
difficult
11.9 km
4:00 h
307 m
307 m

Author’s recommendation

In Weltenburg-Stausacker bietet sich das Übersetzen mit der Seilfähre über die Donau an, um einen Abstecher ins Kloster Weltenburg zu machen.

Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
492 m
Lowest point
346 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Klosterschenke Weltenburg

Equipment

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

Tips, hints and links

Start

Essing-Heidenstein (351 m)
Coordinates:
Geographic
48.925660, 11.795530
UTM
32U 704765 5422959

Destination

Essing-Heidenstein

Turn-by-turn directions

Ihre Wandertour beginnt am Main-Donau-Kanal in Essing-Heidenstein. Sie folgen der Teerstraße bergauf bis zur Abzweigung und biegen danach links in den Forstweg ab, der bis zur Hochfläche bergauf führt. Beim Unterstand Ludwigshein müssen Sie die Kreisstraße überqueren und folgen dem Forstweg weiter durch den schattigen Wald, bis Sie die Kalkmagerrasen oberhalb von Weltenburg-Stausacker erreichen. Bei einer Rast können Sie hier den schönen und weiten Blick ins Donautal genießen. In Weltenburg-Stausacker angekommen, folgen Sie dem Altessinger Weg bis zum Ende, biegen links in die Abt-Maurus-Straße ab, der Sie ebenfalls bis zum Ende folgen und setzen Ihren Weg anschließend auf der Klosterstraße und dem Klostertal-Weg entlang der Donau fort und können sich an den schönen Ausblicken auf das Kloster Weltenburg und in den Donaudurchbruch erfreuen. Danach führt Sie der Weg steil bergauf zum Keltenwall, auf dem Sie bis zum Ende weiterwandern. Danach geht es über eine Treppe hinab ins Altmühltal. Der letzte Abschnitt Ihrer Wanderung führt Sie an der beeindruckenden "Schellnecker Wänd" vorbei und entlang der weitläufigen Altwässer der Altmühl.

Parking

  • kostenfrei am Uferstreifen entlang des Main-Donau-Kanals in Essing-Heidenstein
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
difficult
Distance
11.9 km
Duration
4:00 h
Ascent
307 m
Descent
307 m
Loop Scenic With refreshment stops Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.