Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Long Distance Hiking

Altmühltal-Panoramaweg: Etappe Dietfurt - Riedenburg

Long Distance Hiking • Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Altmühltal-Panoramaweg - Hofmarkmuseum im Schloss Eggersberg in Riedenburg
    / Altmühltal-Panoramaweg - Hofmarkmuseum im Schloss Eggersberg in Riedenburg
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Altmühltal-Panoramaweg - Burgruine Eggersberg in Riedenburg
    / Altmühltal-Panoramaweg - Burgruine Eggersberg in Riedenburg
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Altmühltal-Panoramaweg - Blick auf den Riedenburger Ortsteil Altmühlmünster
    / Altmühltal-Panoramaweg - Blick auf den Riedenburger Ortsteil Altmühlmünster
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • Altmühltal-Panoramaweg - Blick vom Rosskopf bei Riedenburg
    / Altmühltal-Panoramaweg - Blick vom Rosskopf bei Riedenburg
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
Map / Altmühltal-Panoramaweg: Etappe Dietfurt - Riedenburg
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25

Quality route according to

Altmühltal-Panoramaweg: Wanderspaß auf naturbelassenen Wegen mit unvergesslichen Ausblicken ins Altmühltal von Dietfurt in die Drei-Burgen-Stadt Riedenburg

moderate
27.3 km
8:02 h
573 m
641 m

Wanderung durch die schöne Naturlandschaft des Altmühltals auf naturbelassenen Wegen mit einigen Anstiegen, die mit fantastischen Aussichten ins Altmühltal belohnt werden. Geschichtsträchtige Bauten wie Schloss und Burgruine Eggersberg oder die ehemalige Klosterkirche in Altmühlmünster warten darauf, besucht zu werden. In den Sommermonaten bietet sich der Badesee St. Agatha für eine nasse Abkühlung an.

Author’s recommendation

In unmittelbarer Nähe des Badesees St Agatha befindet sich auch die Sommerrodelbahn "AltmühlBOB". Fahrspaß ist hier garantiert.

outdooractive.com User
Author

Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.

Updated: 2017-05-08

Quality route according to Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
536 m
346 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Fasslwirtschaft
Fuchsgarten
Landhotel Schneider
Schloss Rosenburg mit Falkenhof

Equipment

  • Tragen Sie bitte festes Schuhwerk.

  • Bitte tragen Sie der Witterung entsprechend angepasste Kleidung.

  • Sorgen Sie für ausreichend Proviant.

  • evtl. Kartenmaterial und/oder GPS-Daten

  • evtl. Wanderstöcke

  • evtl. Geld für Eintritt und/oder Einkehr

Tips, hints and links

  • Öffnungszeiten des Hofmarkmuseums im Schloss Eggersberg
  • Die Burgruine Eggersberg ist ganzjährig frei zugänglich.
  • Öffnungszeiten der Sommerrodelbahn "AltmühlBOB".

Start

Dietfurt-Griesstetten (400 m)
Coordinates:
Geographic
49.022567, 11.580959
UTM
32U 688683 5433173

Destination

Altstadt von Riedenburg

Turn-by-turn directions

Ihre Wanderung beginnt an der Straße im Dietfurter Ortsteil Griesstetten. Sie wandern ca. zwei Kilometer an der Hangkante bis zum Hof Einsiedel. Ab hier folgen Sie dem Uferweg ca. 2,4 Kilometer. Anschließend biegen Sie rechts auf einen Feldweg ein und folgen diesem bis zum Waldrand. Nach ca. 700 Metern erreichen Sie den Riedenburger Ortsteil Deising. Hier überqueren Sie die Zeller Straße und wandern bergauf zum Rosskopf. Vom Rosskopf haben Sie einen herrlichen Blick ins Tal und zum Felsvorsprung von Obereggersberg mit der Burgruine Eggersberg. Danach führt der Weg auf der Hochfläche ca. 400 Meter durch den Wald. Am zweiten Aussichtspunkt angekommen, können Sie den weiten Blick auf den Riedenburger Ortsteil Altmühlmünster genießen und wandern anschließend ca. 1,1 Kilometer über Trockenrasen. Nun wandern Sie ca. 900 Meter bergab bis in den Ortsteil Altmühlmünster, in dem sich der Besuch der ehemaligen Klosterkirche lohnt. Weiter führt der Weg entlang des Baches bis kurz vor das Ortsende, überqueren den Bach und folgen der Straße nach Thann und ca. 1,3 Kilometer dem Hangweg bis zur Straße nach Obereggersberg, dem sich ein ca. 800 Meter langer Aufstieg nach Obereggersberg anschließt. In Obereggersberg angekommen, biegen Sie links ab zum Schloss Eggersberg, in dem Sie das Hofmarkmuseum besichtigen können. Zusätzlich lohnt sich ein kleiner Abstecher zur Burgruine Eggersberg, von der Sie wieder unvergessliche Blicke ins Altmühltal genießen können. Danach biegen Sie beim Schloss Eggersberg rechts auf den Weg ein und folgen diesem bis ins Tal. Unten angekommen, wandern Sie links auf dem Schotterweg, der an weitläufigen Altwässern entlang führt, bis zur Straße, die links zur Brücke über den Main-Donau-Kanal nach Gundlfing führt.

Wer Sie eine Abkühlung wünschen, müssen Sie hier die Straße überqueren und dem Schotterweg, der an der Kirche St. Agatha vorbei führt, bis zum Badesee St. Agatha folgen. Anschließend folgen Sie einfach dem Uferweg bis zum Zielpunkt in Riedenburg.

Wenn Sie keinen Abstecher zum Badesee machen möchten, biegen Sie gleich nach der Brücke rechts in den schmalen Fußweg ein und folgen diesem bis zur Staatsstraße 2230. Nachdem diese überquert wurde und Sie dem Fußweg noch ein kleines Stück folgen, biegen Sie in die Dorfstraße ein, wechseln am Ende der Straße auf den Schulsteig, der mit einem Aufstieg auf die Jurahochfläche führt. Der Altmühltal-Panoramaweg biegt gleich nach der Brücke rechts in einen schmalen Fußweg ab, dem Sie bis zur Staatsstraße 2230 folgen. Wenn Sie den ca. 700 Meter langen Aufstieg geschafft haben, wandern Sie ca. 3,3 Kilometer entlang der Hangkante, vorbei an der Drachenflugrampe, die schöne Blicke ins Tal und auf den Badesee St. Agatha ermöglicht. Anschließend macht der Weg einen scharfen Schlenker nach links bis kurz vor die Straße. Hier biegen Sie rechts ab und folgen kurz der Straße bis zur Kapelle und steigen sodann, größtenteils über Trockenrasen, hinab nach Riedenburg. Bei Beginn der Wohnbebauung treffen Sie auf den Jachenhausener Weg, dem Sie bis zur Brücke und zum Etappenziel folgen.

Arrival by train, car, foot or bike

Community

 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
Videos
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please enter a description.
Difficulty
moderate
Distance
27.3 km
Duration
8:02 h
Ascent
573 m
Descent
641 m
Stage tour Scenic With refreshment stops Cultural/historical value Geological highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.