Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here
Embed
Fitness
Long Distance Hiking

Donau-Panoramaweg-Etappe: Neustadt a. d. Donau - Weltenburg - Kelheim

Long Distance Hiking · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Rathaus in Neustadt a. d. Donau im Hopfenland Hallertau
    / Rathaus in Neustadt a. d. Donau im Hopfenland Hallertau
    Photo: Neustadt a. d. Donau
  • / Limes-Therme bei Nacht im Kurort Bad Gögging im Hopfenland Hallertau
    Photo: Tourist-Information Bad Gögging
  • / Abens mit Abensauen im Kurort Bad Gögging im Hopfenland Hallertau
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Römerkastell Abusina in Eining (Neustadt a. d. Donau)
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Donauauen bei Staubing (Kelheim)
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Beschilderung des Donau-Panoramaweges zwischen Neustadt a. d. Donau und Kelheim
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Blick auf das Kloster Weltenburg und den Donaudurchbruch bei Kelheim
    Photo: www.flymovies.de
  • / Blick vom "Wieser Kreuz" in die Weltenburger Enge
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / historische Altstadt von Kelheim
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V., Fotograf Andreas Hub
m 600 500 400 300 20 15 10 5 km

Donau-Panoramaweg-Etappe: Wandertour durch Hopfengärten, über das Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge bis nach Kelheim

moderate
22.8 km
5:50 h
196 m
189 m

Tour entlang der Donau durch die Landschaft von Hopfenland Hallertau, Donau- und Altmühltal, vorbei an Jurahängen, Trockenrasen und historischen Stätten bis ins Naturschutzgebiet Weltenburger Enge mit dem einzigartigen Donaudurchbruch, an dessen Eingang das idyllisch gelegene Kloster Weltenburg mit der ältesten Klosterbrauerei der Welt liegt.

 

Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
474 m
Lowest point
341 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Klosterschenke Weltenburg
Cafe am Donautor
Gasthof Eisvogel
The Monarch Hotel
Biergarten "An der Fähre"
Weisses Bräuhaus Kelheim

Equipment

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk!

Tips, hints and links

Start

Neustadt a. d. Donau (350 m)
Coordinates:
Geographic
48.809257, 11.763734
UTM
32U 702907 5409936

Destination

Kelheim

Turn-by-turn directions

In der Stadt Neustadt a. d. Donau, die die ältesten Stadtrechte in Bayern besitzt, beginnt der 220 Kilometer lange Donau-Panoramaweg. Sie verlassen Neustadt in nord-östlicher Richtung und erreichen bereits nach kurzer Zeit den Kurort Bad Gögging, in dem sich die Limes-Therme und das Römische Museum für Kur- und Badewesen befinden. 

Nachdem Sie die Abens überquert haben, gehen Sie am Spiel-Golf-Platz vorbei und wandern durch die Abensauen und imposante Hopfengärten in Richtung Eining. Kurz vor dem Ort befindet sich das Römerkastell Abusina, das zu Zeiten des römischen Reiches den Übergang vom nassen zum trockenen Limes darstellte. Außerdem haben Sie in Eining die Möglichkeit, nachdem Sie mit der Seilfähre die Donau überquert haben, einen Abstecher zum Limeswachtturm zu machen. Andernfalls genießen Sie eine Rast im Biergarten an der Seilfähre und stärken sich für den Rest der Etappe.

Nach der Mündung der Abens in die Donau wechselt die Landschaft hin zu Jurahängen mit Trockenrasen. Der Weg führt Sie nun idyllisch immer entlang der naturbelassenen Donau in Richtung Weltenburg.

Am Beginn des Donaudurchbruchs liegt das Kloster Weltenburg mit der beeindruckenden Asamkirche. In der Klosterschenke können Sie die Bierspezialitäten der ältesten Klosterbrauerei der Welt verkosten oder bayerische Schmankerl genießen. Auf der Kiesbank an der Donau können Sie die Sonne genießen oder die kleinen Holzboote, die sogenannten Zillen, beobachten.

Für den restlichen Weg der Etappe nach Kelheim bietet sich eine Schifffahrt an, bei der Sie den Donaudurchbruch und das Naturschutzgebiet Weltenburger Enge auf bequeme Art erleben können.

Wenn Sie lieber wandernd Ihr Ziel erreichen möchten, gibt es in der Weltenburger Enge verschiedene Wanderrouten, die nach Kelheim führen. Sie können die Waldroute nutzen, die Sie zur Befreiungshalle auf dem Michelsberg führt oder Sie nutzen die Donauroute, die einen Großteil an der Donau entlang und an der Einsiedelei Klösterl mit einzigartiger Felsenkirche vorbei führt. Für beide Wanderrouten gilt, dass Sie am Kloster Weltenburg entweder mit der Zille oder mit der Seilfähre ans andere Ufer übersetzen müssen. Als dritte Wandervariante können Sie dem Weltenburger Höhenweg, der im Kloster zwischen Kirche und Besucherzentrum steil bergauf führt, folgen.

In Kelheim angekommen, können Sie die Etappe in den zahlreichen Restaurants, Cafés, Biergärten oder Gaststätten ausklingen lassen. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

  • Bahn aus Richtung Ingolstadt bzw. Regensburg -  Ausstieg Bahnhof Neustadt a. d. Donau
  • Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.bayern-fahrplan.de
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
22.8 km
Duration
5:50h
Ascent
196 m
Descent
189 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.