Plan a route here Copy route
Nature Trail Top

Die DonauPforten - Klosterweg

Nature Trail · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • DonauPforte beim Eingang in die Weltenburger Enge
    / DonauPforte beim Eingang in die Weltenburger Enge
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • /
    Photo: Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Blick in den Donaudurchbruch
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Die Befreiungshalle auf dem Michelsberg
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Einsiedelei Klösterl
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
m 700 600 500 400 5 4 3 2 1 km
Von Kelheim in Richtung Kloster Weltenburg führt der Klosterweg - einer der vier  Erlebniswege "DonauPforten". Die naturnahen Themenwege sind vom LIFE+ Natur-Projekt DANUBIA  gefördert und informieren durch QR Codes in Form von Hörbeiträgen, Videos,Texten und Bildern seine Besucher über einzigartige Natur- und Kulturlandschaften.
moderate
5.6 km
1:51 h
148 m
153 m
Profile picture of Florian Best
Author
Florian Best
Updated: June 18, 2015
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
440 m
Lowest point
339 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

www.donaupforten.de

Start

Kelheim (344 m)
Coordinates:
DD
48.914302, 11.873270
DMS
48°54'51.5"N 11°52'23.8"E
UTM
32U 710506 5421909
w3w 

Destination

Donaudurchbruch

Turn-by-turn directions

Dieser Naturwanderweg startet von Kelheim entlang der Donau in Richtung der Einsiedelei Klösterl. Entlang der Wegstrecke treffen wir auf eines der Hauptvorkommen von Eiben in Bayern. Eiben sind die ältesten Nadelbäume und ihr Holz ist sehr wertvoll. Ein Besuch des stillen und geheimnisvollen Klösterl ist immer zu empflehen. Der Weg führt weiter und tiefer ins Naturschutzgebiet Weltenburger Enge und eventuell bekommen wir den imposanten Schwarzspecht, die größte europäische Spechtart, zu Gesicht.  Auch kann man auf diesem Weg mit etwas Glück Gelbbauchunken und Bechsteinfledermäuse, zwei europaweit besonders geschützte Arten sehen. Kurz vor Ende des Klosterweges dürfen wir noch die Stille eines Buchenwald mit Rotbuchen genießen, diese Buchenart gibt es nur in Europa.

Der Klosterweg endet an der saisonalen Überfahrt zum Kloster Weltenburg. Sie können dann denselben Weg zurückzugehen, einen anderen der ebenfalls sehr interessanten Wege im Naturschutzgebiet Weltenburger Enge wählen oder ab Kloster Weltenburg bequem mit dem Schiff zurück nach Kelheim fahren.

Note


all notes on protected areas

Parking

Am Pflegerspitz (Volksfestparkplatz) Kelheim

Coordinates

DD
48.914302, 11.873270
DMS
48°54'51.5"N 11°52'23.8"E
UTM
32U 710506 5421909
w3w 
///greeting.squids.raving
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
5.6 km
Duration
1:51 h
Ascent
148 m
Descent
153 m
Scenic Cultural/historical value Geological highlights Point to Point Faunistic highlights

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view