Plan a route here Copy route
Pilgrim Walk Top

Via Nova - Klöster- und Kirchenrunde im Landkreis Kelheim: Etappe Abensberg - Weltenburg

Pilgrim Walk · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Hundertwasser-Turm in Abensberg
    / Hundertwasser-Turm in Abensberg
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Limes-Therme in Bad Gögging
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Beschilderung des Donau-Panoramawegs folgen
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Sittling: Noch 10km bis zum weltberühmten Kloster Weltenburg
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Römerkastell Abusina in Eining
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / In Eining trifft der Pilgerweg auf die Donau!
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Das Kloster Weltenburg mit Asamkirche
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
  • / Biergarten im Innenhof des Klosters
    Photo: Florian Best, Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.
m 370 360 350 340 330 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
moderate
19.3 km
4:45 h
40 m
66 m
Die relativ ebene Etappe Abensberg - Weltenburg hat 18,5 km. Sie verlassen Abensberg in Richtung westen und erreichen nach der Durchquerung eines Wohngebiets erneut der Abens, die Sie über eine kleine Brücke überqueren. Entlang der der Bahntrasse geht es etwa 1,5 km weiter, vorbei an der neu errichteten Kapelle zu Ehren des Heiligen Gilla und der Einöde Schillhof.

Der Weg verlässt die Bahntrasse, vorbei an der Ortschaft Heiligenstadt bis zum Ortsbeginn von Bad Gögging. Sie folgen der Heiligenstätter Straße bis zur Fussgängerzohne, in die Sie rechts einbiegen und bis zur Limestherme und Kurhaus  bzw. Kurkirche und zum Kursee folgen. Im ruhigen Kurpark genießen Sie die Ruhe. Sie treffen erneut auf die Heiligenstädter Str., wo Sie sich in der Tourist-Information über aktuelle Veranstaltungen informieren oder den Pilgerstempel von Bad Gögging erhalten können. Für einen etwa 2km langen Abschnitt folgen SIe bitte der Beschilderung des Donau-Panoramawegs.

Der Neustädter Str. folgen wir vorbei am alten Kurpark bis über die Abensbrücke. Sie überqeren die Straße und folgen der Abens, vorbei am Minigolf-Platz und Biergarten bis zum Ortsende wo Sie rechts auf einen Schotterweg zur Hauskapelle der Famile Zettl einbiegen. Etwa 400m weiter verlassen Sie den Donau-Panormaweg und gelangen in den Ort Sittling mit der kleinen charmanten Kirche St. Wolfgang. Sittling gilt als Geburtsort des Heiligen Eberhard.

Kurz nach Sittling trifft der Pilgerweg erneut auf den Donau-Panoramaweg. Bitte folgen Sie ab hier bis zum Kloster Weltenburg der Beschilderung des Panoramawegs.

Der Weg führt jetzt leicht bergauf bis zur Straße, der Sie links auf einien schönen Wanderweg bis zum Kastell Abusina folgen. Von hier genießen Soe die schöne Ausblick auf die Abens und Donauauen. Ein Besuch des neu aufbereiteten Katells Abusina ist sehr lohneswert. Nach wenigen Minuten erreichen Sie den Ort Eining. Bei der Kirche St. Sebastian führt ein schmaler Pfad zur Abens hinunter zum Biergarten an der Seilfähre nach Hienheim. Ab hier folgen Sie der Donau gut 7 km  vorbei an Staubing bis zum Ortsbebginn von Weltenburg.  Zum Kloster Weltenburg sind es dann links der Straße folgend nur noch ca. 700 m. Für den Besuch des Klosters und der beeindruckenden Asamkirche sowie des Biergartens sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen.

Profile picture of Florian Best
Author
Florian Best
Updated: March 24, 2021
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
372 m
Lowest point
341 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Tips, hints and links

Pilgerstempel in Abensberg
  • Tourist-Information im Herzogskasten
  • Stadtpfarrkirche St. Barbara

Pilgerstempel in Bad Gögging:

  • Tourist-Information Bad Gögging
  • katholische Kurkiche (Am Brunnenforum 3a)
  • Kirchen St. Ulrich und St. Wolfgang (Sittling)
  • Kirche St. Sebastian (Eining)

Pilgerstempel in Weltenburg:

  • Klosterladen Weltenburg

Start

Abensberg (364 m)
Coordinates:
DD
48.813874, 11.845666
DMS
48°48'49.9"N 11°50'44.4"E
UTM
32U 708902 5410671
w3w 
///stumpy.stray.dividing

Destination

Kloster Weltenburg

Note


all notes on protected areas

Public transport

Den Etappenstart Abensberg erreichen Sie mit dem Zug oder den Bussen der VLK. Fahrplaninformationen erhalten Sie unter Bayern Fahrplan.

Coordinates

DD
48.813874, 11.845666
DMS
48°48'49.9"N 11°50'44.4"E
UTM
32U 708902 5410671
w3w 
///stumpy.stray.dividing
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
19.3 km
Duration
4:45 h
Ascent
40 m
Descent
66 m
Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
: h
 km
 m
 m
 m
 m
Push the arrows to change the view