Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Plan a route here Copy route
Embed
Fitness
Road Bike

[r]auszeit Rennrad-Erlebnis III: Rund um den Dürnburger Forst im Donau-, Ilm- und Abenstal durch die Hallertau

· 2 reviews · Road Bike · Bayerischer Jura
Responsible for this content
Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Rennradeln in Bayerns Herzstück
    / Rennradeln in Bayerns Herzstück
    Photo: Andreas Hub
Map / [r]auszeit Rennrad-Erlebnis III: Rund um den Dürnburger Forst im Donau-, Ilm- und Abenstal durch die Hallertau
m 600 500 400 300 80 70 60 50 40 30 20 10 km

Geprägt von den Hopfengärten der Holledau umrundert die Tour im Donau-, Ilm- und Abenstal über Neustadt, Vohburg, Geisenfeld, Mainburg, Siegenburg und Abensberg den weitläufigen Dürnbucher Forst.
83.7 km
4:23 h
221 m
221 m

Highest point
491 m
Lowest point
348 m

Start

Touristinfo Bad Gögging (351 m)
Coordinates:
DD
48.822070, 11.781990
DMS
48°49'19.5"N 11°46'55.2"E
UTM
32U 704195 5411409
w3w 
///chimp.patterns.treble

Destination

Bad Gögging

Turn-by-turn directions

Sie starten an der Touristinfo in Bd Gögging, biegen  links in die Neustädter Straße und radeln auf den straßenbegleitenden Radweg bis zum Kreisel in Neustadt. Hier links in die sehenswerte Altstadt von Neustadt, dann rechts in die Herrnstraße, links durch das Schweigfeld und auf einem Radweg über die B 299 bis Mauern. Nach Durchquerung von Mauern folgen Sie dem Straßenbegleitnden Radweg, vorbei an den Mauerner Bedeweihern nach Schwaig. Am Ortsbeginn gleich rechts durch Schwaig, dann ein kurzes Stück entlang der Ilm und wieder links nach Münchsmünster bis zur Kaiserstraße. Dieser folgen Sie bis zum Straßenbegleitenden Radweg, dem Sie über Oberwöhr bis nach Vohburg folgen. Kurz vor der Altstadt biegen Sie in die Hartacker Straße, überqueren die Ilm, folgen dem Straßenbegleitenden Radweg bis zu den Weihern. Dann links über die Bahnlinie und die B 16 nach Ilmendorf. Entlang der Ilm radeln Sie vorbei an Schillwitzried, Nötting nach Geisenfeld. Die Tour verläßt nach der Durchquerung von Geisenfeld beim Ortsteil Zell das Ilmtal. Über Gaden nach Unterpindhart. Ab hier wird es anstrengender. Über einen Bergrücken radeln Sie nach Aiglsbach. Dann folgt ein langer Anstieg bis zum höchsten Punkt der Tour, nach Gasseltshausen, mit seiner zweistöckigen Wehrkirche. Nach einem kurzen Stück entlang der A 93 gehts über Ebrantshausen runter ins Abenstal nach Mainburg. Beim Kreisel folgen Sie dem Straßenbegleitenden Radweg bis nach Lindkirchen. Am Ortsende rechts über die Abens nach Unterwangenbach und weiter nach Ratzenhofen mit Schloss und Biergarten. Die Tour folgt der Abens über Elsendorf, Mallmersdorf, Train bis Siegenburg. Nach Siegenburg gehts hügelig über Perka, über die Abens nach Biburg. Die romanische Klosterkirche von Biburg ist sehenswert. Weiter nach Rappersdorf. Hier wieder über die Abens über Gaden nach Abensberg. Sie radeln durch das Regensburger Tor durch die sehenswerte Altstadt, mit vielen Einkehrmöglichkeiten, vorbei an Kuchlbauers Bierwelt mit Kunsthaus und dem nach Plänen von Friedensreich Hundertwasser errichteten Turm. Weiter gehts auf Straßenbegleitenden Radwegen über den Spargel- und Beerenort Sandharlanden nach Bad Gögging dem Ausgangspunkt zurück.

Note


all notes on protected areas

Coordinates

DD
48.822070, 11.781990
DMS
48°49'19.5"N 11°46'55.2"E
UTM
32U 704195 5411409
w3w 
///chimp.patterns.treble
Arrival by train, car, foot or bike


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

5.0
(2)
Profile picture
Andrea Claßen
July 08, 2020 · Community
Super schöne Tour mit dem Rennrad!!
show more
Done at July 07, 2020
Gerti
June 13, 2019 · Community
Haben heute die Tour gemacht. War ein Traum. Fast alles Radwege und wenig befahrene Straße. Da macht Rennrad fahren Spaß
show more
Hundertwasser
Photo: Gerti, Community

Photos from others

Hundertwasser

Reviews
Distance
83.7 km
Duration
4:23h
Ascent
221 m
Descent
221 m

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.